Personal Performance Program
Resilienz

 

Resilienz ist die Fähigkeit mit Veränderungen proaktiv und lösungsorientiert umzugehen, sowie Krisen, besondere Herausforderungen und Rückschläge zu meistern. Wer seine Resilienz stärkt, ist den Anforderungen der Arbeitsmärkte heute und in Zukunft besser gewachsen und verschafft sich und der Organisation entscheidende Wettbewerbsvorteile.

 

Ziele

[list type=“list-style2″]

 

  • Sie kennen die wichtigsten Resilienzfaktoren und wissen, wie diese trainiert werden können
  • Sie lernen, stark zu denken und proaktiv und selbstverantwortlich zu handeln
  • Sie kennen ihre Stärken, Neigungen, Potenziale und Grenzen und lernen Entscheidungen bewusst zu fällen
  • Dank mentalen Trainingsformen lernen Sie ihren Leistungszustand sowie ihre Energie- und Life Balance zu steuern
  • Sie wissen, wie Sie Stress vermeiden und in schwierigen Situationen gelassen und fokussiert bleiben können

 

[/list]

Module

A. Intensivseminar: 1 / 1 ½ / 2 / 2 ½ Tage (nach Wahl)
Programmschwerpunkte

[list type=“list-style2″]

  • Stark denken und handeln
    • Selbstkenntnis und Selbstverantwortung
    • Persönliche Energie-, Stärken und Leistungsbilanz
    • Umwandeln von hinderlichen in stärkende Glaubenssätze
  • Fokussieren / Visualisieren
    • Lernen aus dem Spitzensport: Mentale Trainingsformen zur Steuerung von Emotionen, Erholung, Fokus & Konzentration
    • Selbstdisziplin und der Umgang mit Widerständen
    • Visualisieren von Stärken, Erfolgen, „Optimal State“
    • Herausforderungen planen und meistern
  • Achtsamkeit und Gelassenheit
    • Umgang mit Veränderungen, Stress und Rückschlägen
    • Lösungsorientierung: Das Change-Love-Leave Model
  • Body Mind Fitness:
    • Bedeutung von Erholung, Bewegung, Ernährung, Beziehungen, Sinn-Erleben, Inspiration, persönliche und berufliche Entwicklung (Ziele und Planung)
  • Persönliche Ziele / Umsetzungsprogramm
    • Individuelle Ziele zur Förderung der persönlichen Resilienz, Lernpartnerschaften zur Steigerung des Erfolgs beim Umsetzen der Massnahmen
  • Bogenschiessen (je nach Durchführungsort)

Konkretes Erleben von mentaler Prozesse zum besseren Verständnis von Resilienz

[/list]

B. Einzel- und Kleingruppencoaching (nach Wahl)

[list type=“list-style2″]

  • Einzelcoaching, Supervision, Intervision von Teilnehmern nach dem Intensiv-Seminar
  • Train-the-Trainer Programm zur Unterstützung von internen Resilienz-Ambassadoren (Evaluation aus dem Teilnehmerumfeld)

[/list]

C. Follow-up: ½ – 1 Tag (nach Wahl)

[list type=“list-style2″]

Erfolgskontrolle / Vertiefung: ca. 3-6 Monate nach dem Intensiv-Seminar. Evaluation des Erfolges beim Umsetzen der persönlichen Ziele. Vertiefung von relevanten Inputs je nach Wahl der Teilnehmenden.

[/list]